News aus dem TUGZ

Die Firmenkontaktmesse: Vernetzen und Profitieren

23.10.2019 -

Endlich war es soweit, die Tore der Firmenkontaktmesse öffneten sich und zahlreiche Studierende, Absolvent*innen und viele weitere Interessierte besuchten das Recruiting-Event.

Die ausgelassene Stimmung sorgte für spannende Gespräche, interessante neue Kontakte und vielleicht sogar für die Vermittlung des absoluten Traumjobs!

Heute geht es in die zweite Runde, zwischen 10:00 Uhr und 16:00 Uhr könnt ihr die Messe besuchen.

Auch das Transfer- und Gründerzentrum wird im zweiten Obergeschoss vor Ort sein und ihr könnt euch über die verschiedenen  Möglichkeiten zur Gründung eines eigenen Unternehmens informieren. Außerdem könnt ihr alle Fragen rund um das Transfergutscheinprogramm stellen und herausfinden, wie einfach es ist, sich die 400€ zu sichern.

Bildquelle (c) Christian Rößler

mehr ...

Die Startup School geht in eine neue Runde

21.10.2019 -

Wie in jedem Semester beginnt auch nun wieder die Startup School und lädt euch dazu ein, über euer Gründungsvorhaben nachzudenken und erste Schritte in Richtung Gründung anzugehen.

An vier Terminen finden die Workshops statt, die euch die wichtigsten Werkzeuge für euer Startup an die Hand geben und euch in verschiedenen Bereichen schulen. Nach der Teilnahme habt ihr ein grobes Geschäftskonzept erarbeitet und könnt damit Kund*innen, Investor*innen und Fördermittelgeber*innen von eurer Vision überzeugen.

Hier findet ihr eine Auflistung der einzelnen Termine, in dieser Woche geht es auch direkt schon los!

Meldet euch jetzt noch über das eLearning-Portal an: Anmeldung oder per Mail an stefan.knoll@ovgu.de 

mehr ...

Das TUGZ auf dem Markt der Möglichkeiten

Am Donnerstag, den 10.10., findet der Markt der Möglichkeiten zum Willkommenstag statt.

Von 12:00 Uhr bis 15:30 Uhr sind wir für euch da und informieren euch über unsere Angebote zur Gründungsberatung und zur Qualifizierung für (zukünftige) Gründer*innen.

Kommt vorbei und nehmt spannenden Input über unsere bevorstehenden Workshops und Coachings mit und erhaltet außerdem unkomplizierte Einblicke in die Beantragung eines Transfergutscheins.

Ihr findet uns auf dem Innenhof von Gebäude 22 unter dem Festzelt.

Wir freuen uns auf euch!

mehr ...

Forschungs- und Transfermessen 2020 - Beteiligungsmöglichkeiten an OVGU-Messeständen

Im Rahmen der Beteiligung der OVGU am Gemeinschaftsprojekt "Forschung für die Zukunft" und in Vorbereitung der Gemeinschaftsstände und Einzel-Messebeteiligungen der OVGU an Forschungs- und Transfermessen für das Messejahr 2020 können Sie ab sofort unter nachfolgendem Link Ihre Messe-Beteiligungswünsche (an Forschungs- undTransfermessen) übermitteln:

https://www.umfrageonline.com/s/MessenOVGU2020

Die Daten dienen dazu den Bedarf an Messebeteiligungen der Institute und Fachbereiche für das Jahr 2020 zu ermitteln. Auf der Basis dieser Daten wird nach Eingang aller Meldungen und zum Stichtag 29. August 2019 über die Gemeinschafts- und Einzelbeteiligungen der OVGU an den Messen 2020 beraten und festgelegt, welche Messebeteiligungen unterstützt und welche Messestände organisiert werden können.

Detaillierte Informationen zu den Messen haben wir Ihnen im Anhang zusammengestellt.

Sie erhalten nach Eingang Ihrer Meldung und Abschluss der Umfrage weitere Informationen zum Ablauf.

Bildungs- und Studierendenwerbemessen sowie die Planung hierzu liegen im Verantwortungsbereich des Dezernates Studienangelegenheiten und MKM.

Informationen zum Messe-Projekt "Forschung für die Zukunft" finden Sie unter www.forschung-fuer-die-zukunft.de.

Bei weiteren Fragen zum Thema, senden Sie uns bitte eine eMail an messen@ovgu.de.

Herzliche Grüße

Ihr MesseTeam der
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Transfer- und Gründerzentrum (TUGZ)
Universitätsplatz 2 | 39106 Magdeburg
Gebäude 18, 5. Etage (bitte Südeingang benutzen)

mehr ...

Verabschiedung von Frau Dr.-Ing. Sylvia Springer

21.05.2019 -

Wir verabschieden uns von Frau Dr.-Ing. Sylvia Springer und wünschen ihr alles Gute und viel Freude im wohlverdienten Ruhestand. 

mehr ...

Lange Nacht der Wissenschaft

20.05.2019 -

Am 25.05. findet von 18 bis 24 Uhr die 14. Lange Nacht der Wissenschaft statt.
Das Transfer- und Gründerzentrum (TUGZ) ist mit einem Info-Point im Foyer der Experimentellen Fabrik zu den Themen Gründung und MakerLabs vertreten.
Außerdem präsentiert sich das Gründerteam TRENUX mit dem klappbaren Fahrradanhänger.

Nähere Informationen findet ihr hier.

mehr ...

Campusdate - Intelligente Mobilität

20.05.2019 -

Am Samstag, den 25.05. findet von 14:00 - 18:00 Uhr das Campusdate zum Thema Intelligente Mobilität statt.
Den Stand vom TUGZ und den MakerLabs findet ihr am Campus Service Center. Ihr bekommt Informationen zum Thema Gründen und zu unseren Gründungswerkstätten.
Das Gründerteam TRENUX präsentiert sein Lastenrad aus dem iP-LogMo.

 Parallel werden Touren durch die MakerLabs angeboten:

 + 16:20 Uhr - Start am Stand TUGZ

 + 16:30 Uhr - MakerLab iP-LogMo (Intelligente Prototypen für Logistik und Mobilität)

 + 17:00 Uhr - MakerLab AWI-Lab (Arbeitswissenschaftliches Labor)

 + 17:45 Uhr - MakerLab PM (Patientenindividuelle Medizinprodukte)

mehr ...

6. Ladies Night in Engineering Sciences

15.04.2019 -

Am 11. April war es soweit, die 6. Ladies Night for Women in Engineering Sciences fand statt und das TUGZ und die MakerLabs präsentierten sich von ihrer besten Seite. Es gab einen spannenden Austausch und potenzielle, zukünftige Gründerinnen informierten sich über die verschiedenen Gründungsmöglichkeiten

Trotz des kalten Wetters haben mehr als 50 Interessierte den Weg zum TUGZ-Stand gefunden und sich miteinander vernetzt. Es wurde gemeinsam mit verschiedenen ExpertInnen erörtert, wie ein erfolgreiches Gründungscoaching auch neben dem Studium umgesetzt werden kann und welche Rolle die Gründungswerkstätten dabei spielen können.

Ladies Night (c) Christian Rößler/ TUGZ

Im Anschluss begann die geführte Tour durch zwei der acht geförderten MakerLabs der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Dabei wurden die Labore "Mobilität und Logistik" (iP-LogMO) und durch die Laborbetreuerin Frau Judith Zadek sowie "Arbeitswelt 4.0" (AWI-Lab) durch den Laborbetreuer Eric Harnau mit spannenden und interessanten Beiträgen präsentiert. 

So konnten u.a. moderne Techniken kennengelernt sowie Beispielprodukte ausprobiert werden. Besonders erfreut hat es die Teilnehmenden, dass die Uni-Labore für Projekte mit neuen Ideen kostenfrei genutzt werden können.

Foto (c) Christian Rößler/ TUGZ

mehr ...

zurück 3 | 4 | 5 | 6 | [7] | 8 | 9 | 10 | 11 vor

Letzte Änderung: 05.06.2020 - Ansprechpartner: Webmaster