News aus den Startups

3DQR gewinnt IQ Innovationspreis Magdeburg 2021

Gestern wurde der IQ Innovationspreis Mitteldeutschland in einer digitalen Preisverleihung vergeben. Das Magdeburger Startup 3DQR hat sich den IQ Innovationspreis Magdeburg 2021 für das “3DQR – Studio" gesichert - eine Plattform, die es ermöglicht, einfach und schnell AR-Anwendungen zu kreieren. Die Städtesieger aus Magdeburg erhalten ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro. Insgesamt wurde im Rahmen des Wettbewerbs ein Preisgeld in Höhe von 67.500 Euro vergeben. 

Der IQ Innovationspreis Magdeburg wird von der Landeshauptstadt Magdeburg in Partnerschaft mit der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, der Hochschule Magdeburg-Stendal, dem Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und –automatisierung IFF, dem LIN Leibniz-Institut für Neurobiologie Magdeburg sowie der tti Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH ausgelobt. Der Wettbewerb wird innerhalb der Dachmarke des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland durch die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland umgesetzt.

Mit dem Clusterinnovationswettbewerb IQ Innovationspreis Mitteldeutschland fördert die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland neuartige, marktfähige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen zur Steigerung von Innovation und Wettbewerbsfähigkeit in Mitteldeutschland. Der Wettbewerb wird in fünf branchenspezifischen Clustern ausgelobt.

Dinos in der Stadt

Wer Augmented Reality einmal live erleben möchte, hat dazu aktuell in der Magdeburger Innenstadt die Möglichkeit. Mit Hilfe der Technik von 3DQR lassen sich dort zahlreiche Dinosaurier vor den Wahrzeichen der Stadt aufspüren.


Foto: Uwe Ochs von 3DQR GmbH / Tom Schulze

 

mehr ...

Gründungsprojekt MOOSAIK gewinnt Bestform 2021

Das Gründungsteam um Maren Huhle wurde mit ihrem Projekt "Moosaik" am Mittwochabend in einer digitalen Veranstaltung mit dem BESTFORM-Award 2021 ausgezeichnet.

Sie haben sich gegen zehn weitere nominierte Projekte durchgesetzt und dürfen sich über 10.000 Euro Preisgeld freuen.

mehr ...

Zahlreiche Auszeichnungen beim Hugo-Junkers-Preis 2020 für Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Das Transfer- und Gründerzentrum (TUGZ) der Otto-von Guericke Universität gratuliert den Prämierten des Hugo-Junkers-Preises für Innovation und Forschung aus Sachsen-Anhalt 2020.

mehr ...

Findus-App im Halbfinale von „Make tomorrow new“

Mit Findus zum perfekten Zuhause für Haustiere! So einfach geht es mit der App eines Magdeburger Gründerteams. Mit ihrer Projektidee für jedes Haustier das passende Zuhause zu finden, hat sich das Team bei der Initiative "Make tomorrow new" beworben. Der Innovationswettbewerb zeichnet Projekte aus, die die Zukunft gestalten möchten.

Das Gründerteam der Uni Magdeburg hat es von 1590 eingereichten Ideen unter die Top 6 geschafft und sich damit für das Halbfinale qualifiziert. Dieser Etappensieg wurde bereits mit 15.000 Euro honoriert. Nun entscheidet eine hochkarätige Jury am 8. März 2021 ob die Gründer das Finale erreichen.

Und so funktioniert das Matsching von Findus: Tierheime und Tierbesitzer können schnell und ohne technische Expertise ihre Tiere mittels Smartphone in der Findus-App präsentieren. Tierfreunde bekommen nach Angabe ihrer Vorlieben alle Tiervorschläge in Swipe-Manier auf ihr Handy und finden schnell und einfach ihr Haustier.

Mehr Informationen unter: www.findusapp.de .

mehr ...

3DQR erhält siebenstelliges Investment nach erfolgreicher Kapitalrunde

3DQR aus Magdeburg konnte sich ein siebenstelliges Investment eines privaten Investors sichern. Das Tech-Startup 3DQR aus dem Bereich Augmented Reality hat bereits einen sehr erfolgreichen Weg hinter sich und arbeitet mit aktuell 30 Mitarbeitern nun an der Marktführerschaft im Bereich der industriellen B2B-Lösungen.

Gründer Daniel Anderson schuf in 5 Jahren aus einer Idee ein erfolgreiches Unternehmen. Dies gelang ihm vor allem durch innovative Alleinstellungsmerkmale, wie dem patentierten Tracking auf QR-Code Basis und der einzigartigen Self-Service-Plattform, durch die sich 3DQR von anderen AR-Anbietern abhebt.

Nun soll das frische Kapital in den strategischen Ausbau investiert werden. Mithilfe dieser Investition möchte das Startup sein Wachstumspotenzial weiter vollständig auszunutzen.

Weitere Informationen zum Investment und dem Unternehmen: https://3dqr.de/neue-kapitalrunde-zementiert-weg-zur-augmented-reality-marktfuehrerschaft/

mehr ...

[1] | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 vor

Letzte Änderung: 31.03.2021 - Ansprechpartner: Webmaster