Digitale Einblicke in die MakerLabs

20.01.2021 -  

Da unter den aktuellen Bedingungen die Nutzungsmöglichkeiten der MakerLabs zwar gegeben aber stark eingeschränkt sind, hat unser Team vom Transfer- und Gründerzentrum kurze Clips gedreht, die einen kleinen Eindruck von der technischen Ausstattung und dem Equipment in den Laboren vermitteln. Werft doch einmal einen  Blick auf unserem YouTube-Kanalund schaut euch die Clips an.

Die MakerLabs, die insbesondere mit ihrem Maschinen-, Geräte- und Anlagenpark auf vielfältige Themen der Fertigungstechnik, Sport-, Arbeits- und Wirtschaftswissenschaft, Elektrotechnik, Logistik sowie Medizintechnik ausgerichtet sind, können von Studierenden und wissenschaftlichen Beschäftigten aus den Hochschulen und anerkannten Forschungseinrichtungen des Landes Sachsen-Anhalt kostenfrei genutzt werden.

Seit April 2011 haben bisher rund 900 Personen die MakerLabs der OVGU genutzt und in Teams oder auch als Einzelakteure ca. 500 Projekte umgesetzt. Daraus sind u.a. auch mit Unterstützung des TUGZ - Transfer- und Gründerzentrum, inkl. entsprechender Bundes- und Landesförderungen bisher 16 erfolgreiche Gründungen hervorgegangen. Sieben weitere Teams sind aktuell in der intensiven Gründungsvorbereitung. 17 Teams erhielten in der Zeit zwischen 2014 und 2020 renommierte Preis- bzw. Wettbewerbsauszeichnungen.

Foto: (c)Chris Rößler

Kontakt:
Ingo Böhlert
ingo.boehlert@ovgu.de
Tel.: 0391/67-57056

Letzte Änderung: 26.01.2021 - Ansprechpartner: Webmaster