Das Förderprogramm „Transfergutschein" gibt es an den Hochschulen des Landes Sachsen-Anhalt seit 2012. Es soll das Zusammenwirken von Studierenden und der regionalen Wirtschaft unterstützen und einen Wissenstransfer zwischen Wirtschaft und Wissenschaft fördern. Dabei wird eine win-win-Situation für beide Partner angestrebt: Unternehmen übertragen ihre Projektaufgaben an Studierende, die sie unter der Betreuung der Universität verwirklichen.

Um die Prämie in Höhe von 400 Euro zu erhalten, sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Du machst ein Praktikum, absolvierst eine Projektarbeit bzw. schreibst eine Abschlussarbeit oder Dissertation.
  • Dies machst du bei einem Unternehmen, das seinen Sitz in Sachsen-Anhalt hat (es muss nicht zwingend der Hauptsitz oder die Zentrale sein!).
  • Das Praktikum/die Projekt- bzw. Abschlussarbeit hat noch nicht begonnen.
  • Du fertigst einen mindestens 10 Seiten langen Bericht an (Abschlussarbeiten gelten automatisch als Projektbericht!).
  • Du hast ein Mitglied des Lehrpersonals an der Universität für deine Idee begeistert, welches das Thema für deinen Bericht bzw. deine Abschlussarbeit bestätigt.

Alle Voraussetzungen erfüllt? - Prima!

Wirkt kompliziert? Ist es aber nicht!

Nur ein Formularpaket ausfüllen und damit vorbeikommen, nach maximal sechs Monaten den Abschlussbericht einreichen und 400 Euro kassieren.

Formularpaket Transfergutschein (DE)

Formularpaket Transfergutschein (EN)

So bekommst du deinen Transfergutschein

  • Bessere dein Budget auf.
  • Wende dein theoretisches Know-how aus dem Studium an.
  • Sammle Erfahrungen an konkrekten praxisnahen Aufgaben, wie in Projektarbeiten oder Praktika.
  • Knüpfe Kontakte zu Unternehmen der Wirtschaft Sachsen-Anhalts und erweitere dein Studium um wertvolle Praxiserfahrungen.
  • Lerne attraktive Unternehmen kennen.

Du suchst noch nach einem passenden Praktikum oder einem Unternehmen, das dir ein Abschlussarbeitsthema anbietet? Hier wirst du fündig!

  Angebote von Unternehmen

Letzte Änderung: 28.04.2021 - Ansprechpartner: