Verfahren, Auswertealgorithmus und Vorrichtung zur elektrischen Charakterisierung von Kabelferriten

Stichworte: Kabelferrite / EMV Entstörmaßnahmen

Branchen: Hersteller von Entstörungsbauteilen / Kabelferriten

Hintergrund: Elektrische und elektronische Geräte können unerwünscht über Kabelverbindungen hochfrequente Störungen abstrahlen. Zur Unterdrückung dieser Störsignale dienen eingebaute Ferritkerne. Mit ihrer Hilfe wird die Konformität elektronischer Geräte aus Sicht der elektromagnetischen Verträglichkeit sichergestellt.

25-Patent-Grafik-1

Die Erfindung beinhaltet ein Verfahren zur präziseren Charakterisierung von Kabelferriten, welches die folgenden Schritte umfasst:

  • Bereitstellung eines geschlossenen koaxialen TEM Wellenleiters als Messadapter Aufnahme eines zu untersuchenden Kabelferrites,
  • Bereitstellung der im zu untersuchenden Frequenzbereich messtechnisch ermittelten komplexen relativen Permeabilität des Materials des Kabelferrites.

Ansprechpartner: Dr. Moawia AI-Hamid

Patent-Nr.: DE 10 2015 106 072

Letzte Änderung: 03.11.2019 - Ansprechpartner: Webmaster