Über uns

Das Transfer- und Gründer­zentrum (TUGZ) unterstützt mit seinen maß­geschneiderten Angeboten Studierende, Doktoranden/innen, wissen­schaftliche Mit­arbeiter/innen und Absolventen/innen ins­besondere der Ingenieur- und Natur­wissen­schaften sowie der Medizin, einschließlich Medizin­technik, der Human­wissen­schaften und der Wirtschafts­wissen­schaften bei ihren Gründungs­vorhaben.

Hierfür wurden der Universität zwei Projekte zur Gründungsförderung (TUGZPrototyping und TUGZ Foundersbewilligt. Das TUGZ kann somit zahlreiche Leistungen und Services anbieten, um ein nachhaltiges und optimales Gründerklima in Sachsen-Anhalt zu etablieren. 

Ein wesentliches Allein­stellungs­merkmal des TUGZ liegt in dem breiten technisch-technologischen Unter­stützungs­angebot, welches sich von der technischen Individual­beratung, über die Nutzung verschiedener Inkubatoren bis hin zur inter­disziplinär vernetzten Intensiv­betreuung erstreckt. Aber auch die individuelle Persönlichkeitsentwicklung potenzieller Gründer und Gründerinnen sowie die Sensibilisierung für das Thema Gründung werden vom TUGZ abgedeckt.

Zur Unter­stützung von Innovations­projekten, Unter­nehmens­wachstum und universitäts­nahen Start­ups verfügt das TUGZ über ein Team von Ingenieuren/innen und Wirtschafts­wissenschaftlern/innen sowie über ein branchen­spezifisches Netz­werk von Industrie­partnern.

about_tugz

Alle Angebote orientieren sich an den individuellen Bedürf­nissen der zukünftigen Gründer und lassen sich flexibel gestalten.

Wir freuen uns darauf, potenzielle Gründer auf den Weg in die Selbständigkeit - von der ersten Idee bis zur eigen­tlichen Gründung - zu begleiten. Doch auch Interessierte ohne konkrete Gründungs­idee sind herzlich willkommen!

Letzte Änderung: 10.08.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: