bmp Ventures investiert in Urwahn Engineering

08.01.2018 -  

Das Gründerteam von Urwahn Engineering hat nach dem Gründerstipendium ego.-Gründungstransfer (EFRE) in der Vorgründungsphase und ego.-Start als weiteres Fördermittel nun auch Geldmittel von einer Venture Capital Gesellschaft an Land ziehen können.

Ende des Jahres 2017 investierte die in Berlin und Magdeburg ansässige bmp Ventures AG in Urwahn und sichert durch Venture Capital und Know-how die weitere Produkt- und Geschäftsfeldentwicklung effizient und nachhaltig.

Urwahn-Team

 

 

Das Gründerteam von Urwahn Engineering (v.l.n.r.): Konrad Jörss, Ramon Thomas und Sebastian Meinecke.

 

 

 

 

 

Sebastians Tipps an andere Gründer, die nach dem Studium in die Selbstständigkeit starten wollen:

  •  Verfolgt und fokussiert eure Ideen und lasst euch von Niederschlägen nicht gleich aus der Bahn werfen.
  •  Lernt aus euren Fehlern und setzt euch klare Ziele.
  •  Habt einen Blick auf das große Ganze. Sucht euch starke Partner, die euch auf dem Weg zur Selbstständigkeit unterstützen.
  •  Bringt eine ungeheure Menge Ausdauer und Schaffenskraft zur Umsetzung eurer Ideen mit.
  •  Lebt und liebt euren Traum!

 

Das ausführliche Interview mit Sebastian Meinecke gibt es hier.

Letzte Änderung: 19.01.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: