Startup School beginnt am 21. April

18.04.2017 -  

Ab dem 21. April 2017 findet wieder jeden Freitag von 11 bis 15 Uhr die Startup School statt. Als vorlesungsbegleitendes Programm vermittelt sie einzelnen Interessierten (oder Teams) Gründungskompetenzen. Bei der Startup School werden nicht nur wichtige Instrumente zur Gründung erklärt, sondern es treten erfahrene Unternehmer als Referenten auf und unterstützen die Teilnehmenden mit ihrem Praxiswissen. Diese berichten von ihren Einsichten aus der Arbeitswelt und geben Feedback zu den Geschäftsideen. Interessierte werden auf die Herausforderungen einer Gründung und eine erfolgreiche Selbstständigkeit vorbereitet. 

Header_Startup-School_SoSe2017

Gestartet werden kann sowohl mit als auch ohne Geschäftsidee. Das Ziel der Startup School ist die Entwicklung eines groben Geschäftskonzeptes, um Kunden, Investoren oder Fördermittelgeber zu überzeugen. Der Fokus liegt dabei auf gründungsrelevanten Themen wie der Produktentwicklung oder Marktanalysen. Die Startup School bietet zudem Zugang zur Gründerszene und hilft beim Aufbau eines eigenen Kontaktnetzwerkes. Das moderne Ausbildungsprogramm gibt den Teilnehmenden einen Leitfaden zur Gründung an die Hand und vermittelt die nötigen Kompetenzen für die Unternehmer von morgen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen an der kostenlosen Startup School teilzunehmen.

 

Letzte Änderung: 11.01.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: