Konventionelle Drehmaschine

Konventionell Drehmaschine: HOLZMANN ED1000 DIGI

Mit der HOLZMANN ED1000 DIGI ist die Bearbeitung rotationssymetrischer Bauteile verscheidenster Werkstoffe möglich

Einarbeitungszeit zur Selbstständigen Bedienung, ohne Vorkenntnisse: ca. 2-8 h (je nach Funktionen)

Steckbrief

Konventionelle-Drehe-Isometrisch Die HOLZMANN ED1000 DIGI ist eine konvetionelle Drehmaschine mit digitalem Wegmesssystem
Bearbeitungssraum Durchmesser:198 mm; Spitzenweite: 1000 mm
Spindeldrehzahl 45 - 2.000 1/min
Spindelleistung 2,2 kW, 3 Phasig (400V)
Spindelbohrung 52 mm
Längsvorschübe Anzahl: 27 (0,06 - 2,78 mm/Umdrehung)
Quervorschübe Anzahl: 22 (0,01 - 0,72 mm/Umdrehung)
Mögliche Gewindesteigungen Anzahl: 36 (metrisch: 0,8 - 14mm); Anzahl: 30 (imperialistisch: 28 - 2 Gänge/Zoll)
Bearbeitbare Werkstoffe

z.B.: Holz, Kunststoff, Aluminium, Baustahl

Weiterführende Informationen

Hier gibt es verschiedene externe Videos zum Thema Drehen. Diese wurden nicht von der OVGU erstellt enthalten aber allgemeine Wertvolle Informationen zur Bedienung von Drehmaschinen.

Essential Machining Skills

Diese Lehrreihe wurde Ende der 80er Jahre vom MIT aufgenommen. Die Bildqualität ist nicht gut aber der Inhalt wird in keinem Video besser vermittelt.

Drehmaschine Teil 1

Drehmaschine Teil 2

Drehmaschine Teil 3

This Old Tony

This Old Tony ist ein Youtuber der allerhand Videos zum Thema Metallbearbeitung erstellt. Seine Videos sind stets von hervorragender Qualität.

HSS-Drehwerkzeuge: Schleifen, Winkel, Spanbildung und Spänebrechen

Arbeit mit Wendeschneidplatten: Bezeichnungen, Geometrien, Halter und Einsatzgebiete

Letzte Änderung: 03.07.2018 - Ansprechpartner: Webmaster